Wir bauen eine gemeinsame Zukunft für Vorarlberg

Miteinander Besonderes schaffen

Das Land Vorarlberg hat schon viel erreicht. Zahlreiche Besonderheiten und herausragende Leistungen bieten genug Stoff, um daraus eine Marke zu kreieren. Bis 2035 soll Vorarlberg “der chancenreichste Lebensraum für Kinder” werden.

Der Markenkern

Eine zentrale Frage im Markenentwicklungsprozess dreht sich um das Thema "Was macht uns aus? Wie beschreibt sich die Art, wie wir in Vorarlberg die Dinge angehen? Welche Haltung steckt hinter den bisher erbrachten Leistungen?" Hier bringt der Markenkern...

Die Markenpositionierung

Eine Aufgabe der 30-köpfigen Projektgruppe war es, festzulegen, wofür Vorarlberg unter Berücksichtigung der bisherigen Leistungen in Zukunft stehen will. Genauso wie auch bei den Markenkernwerten war das schlussendliche Ergebnis ein Resultat aus diversen,...

Die Handlungsfelder

  Nach der Entwicklung der wichtigsten Bausteine der Marke Vorarlberg konnten - in Kenntnis der Stärken und Schwächen des Landes - wichtige Aktions- und Handlungsfelder identifiziert werden. Sie heißen Bildung, sozialer Zusammenhalt, Kultur- und Freizeitwert,...

So stehen VorarlbergerInnen zur Markenposition

  „Die Marke muss zuerst nach innen wirken, erst danach kann sie nach außen eine Strahlkraft entwickeln“, lautete der Tenor aus dem Publikum bei den Zukunftswerkstätten und beim Markenkonvent. Dieser stimmt auch mit dem Anliegen des Auftraggebers – dem Land Vorarlberg...

Zukunftswerkstätten und Konvent bereichern Markenprozess

  Ganz nach Vorarlberger Art, nämlich kritisch, menschlich, eigenständig, ghörig, anpackend und zusammenschaffend, fand die Serie der vier Zukunftswerkstätten und des Markenkonvents gestern Abend im Bregenzer Festspielhaus ihren Abschluss. Nach dem bemerkenswerten...

Zukunftswerkstatt Bezau

  Konstruktive Meinungsbildung bei den vier Zukunftswerkstätten! In einem demokratischen Prozess entwickelt das Land Vorarlberg gemeinsam mit der Bevölkerung eine Marke. Mit wertvollen Diskussionsbeiträgen fand die Serie der vier Zukunftswerkstätten gestern Abend in...

Zukunftswerkstatt Bludenz

  Im 127 Jahre alten Spinnsaal der Fabrik Klarenbrunn ergab sich gestern Abend eine ganz besonders inspirierende Atmosphäre. Hausherr Christian Leidinger und HTL-Direktorin Claudia Vögel präsentierten gemeinsam mit Colin Fernando von Brand Trust die Ergebnisse aus der...

Zukunftswerkstatt Montafon

  Am 8. November 2018 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter des Markenentwicklungsprozesses mit rund 80 Besucherinnen und Besuchern im Illwerke Zentrum Montafon in Vandans um gemeinsam über die Ergebnisse der ersten Phase zu diskutieren. Colin Fernando von der...

Zukunftswerkstatt Feldkirch

  Mit großem Interesse und angeregten Diskussionen, tauschte man sich gestern bei der ersten Zukunftswerkstatt im Montforthaus Feldkirch über die Ergebnisse der ersten Phase des Markenexzellenzprozesses aus. Diese hat ein 30-köpfiges Team von März bis Juli diesen...

Vorarlberg wird chancenreich

  LH Wallner: „Vorarlberg soll 2035 der chancenreichste Lebensraum für Kinder sein.“ Das Land Vorarlberg hat im Frühjahr einen Prozess zur Entwicklung einer „Marke Vorarlberg“ gestartet. Ein Projektteam aus 30 Personen aus allen Regionen des Landes und...

Online-Befragung

  Die wesentlichen Eckpunkte einer "Marke Vorarlberg" wurden in der ersten Projektphase definiert. Jetzt möchte man die Bevölkerung dazu befragen. "Wie chancenreich ist Vorarlberg bereits aus Ihrer Sicht? In welchen Bereichen ist dies schon gut gelungen? In welchen...

Video: Erste Projektphase gut gelungen

Die sechs Workshops, die von Mitte März bis Mitte Juli abgehalten wurden, sind erfolgreich über die Bühne gegangen. Brand Trust und die 30köpfige Projektgruppe haben gemeinsam gearbeitet, diskutiert und reflektiert. Eine wichtige Phase im...

Die Ziele des Markenprozesses

  Die Ziele einer Marke Vorarlberg? Wir haben sie so formuliert: 1.“Wir wissen, wofür Vorarlberg steht.” 2. Sich klar, authentisch, sympathisch und zukunftsfähig zu positionieren, um 3. die Zufriedenheit und die Identität aller VorarlbergerInnen zu steigern und das...

Video zum Zwischenstand

Erste Zwischenergebnisse sind bereits erfolgreich erarbeitet worden. Auch Monika Paterno, Geschäftsführerin des Vereins "aha Jugendinformationszentrum" ist im Kernteam dabei und fasst im folgenden Beitrag ihre Eindrücke zusammen. Am Markenexzellenzprozess...

Erste Phase im Markenprozess erfolgreich verlaufen

Im Herbst finden verschiedene Veranstaltungen statt, in denen die gemeinsam erarbeiteten Inhalte im Austausch mit der Bevölkerung weiter verdichtet werden. Zusammen mit der Nürnberger Managementberatung Brand Trust hat die 30köpfige Projektgruppe einen...

Video vom Workshop Zukunftszenarien

Vorarlberg hat schon so viel erreicht. In zahlreichen Bereichen kann das Land Spitzenleistungen vorweisen. Damit dieses Niveau gehalten und eventuelle Mängel verbessert werden können, hat sich das Marke-Vorarlberg-Team mit Zukunftszenarien beschäftigt. In...

Spitzenleistungen sammeln und staunen

  Zu den Methoden eines Markenprozesses gehört das Sammeln von Spitzenleistungen und Besonderheiten eines Landes. Unsere Liste ist schon recht lang, nach vier Monaten entdecken wir immer noch Themen! Sämtliche Bereiche und geografische Regionen sind dabei vertreten,...

Video zum Startschuss

Ländle TV hat den Startschuss des Markenentwicklungsprozesses mit Kamera begleitet und die Erwartungen von Landeshauptmann Markus Wallner und Workshop-Teilnehmer Markus Comploj an den Prozess festgehalten. Im Video rechts sehen Sie den Beitrag, der beim 1....

Milch und Käse prägen Landwirtschaft

  Vorarlberg ist aufgrund seiner Geländeformen und seiner relativ üppigen Niederschläge ein typisches Grünlandgebiet. Viehhaltung spielt die zentrale Rolle. Streuewiesen, Hutweiden, steile Bergmähder, Alpweiden und ertragreiche Wiesen sind die Futtergrundlage für fast...

Bildung mit Erfolgen und Herausforderungen

  In Vorarlberg unterrichten über 6.100 Pädagoginnen und Pädagogen an 280 Schulen. Auch hier hat das Land Leistungen vorzuweisen, die im Vergleich zu anderen Regionen herausragend sind. An den Herausforderungen wird gearbeitet. Eine Vorreiterrolle gegenüber anderen...

Bevölkerung: zahlreich, bunt, am wachsen

  392.538 Menschen gestalten ihr Leben in Vorarlberg auf ihre persönliche Art und Weise. Sie machen das Bundesland zum zweit dichtest besiedelten von Österreich nach Wien. In den letzten drei Jahrzehnten ist die Bevölkerung in Vorarlberg im Bundesländervergleich mit...

Zwischenberichte in den Vorarlberger Medien

  Die Aufmerksamkeit, die der Markenexzellenzprozess in der landesweiten Öffentlichkeit erhält, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. In der Sommer-Ausgabe von "Thema Vorarlberg" konnten wir beispielsweise einen Zwischenbericht zu unserem Projekt abgeben....

Architektur, Holz- und Lehmbau mit weltweiten Erfolgen

  Die Vorarlberger Baukultur steht in einer langen Tradition und spricht zugleich für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen. Vorarlberger ArchitektInnen und ihr Umfeld leisten einen entscheidenden, weil nicht zuletzt sichtbaren Beitrag für die moderne,...

Landschaftskultur verbindet Ursprung und Fortschritt

  Die natürlichen Gegebenheiten Vorarlbergs, seine Lage und Topografie, seine Geologie, seine Pflanzenwelt – sprich seine natürlichen Ressourcen, die über tausende von Jahren hinweg entstanden sind - sind eine der Grundlagen, die Vorarlberg so lebenswert machen. Die...

Volltreffer Vorarlberg

  Da der Markenentwicklungsprozess gerade parallel zur Fußball-Weltmeisterschaft in Rußland verläuft, portraitieren wir einige interessante, sympathische und lässige Menschen in und aus Vorarlberg, die sich für Fußball begeistern. Vielleicht fällt Ihnen auch auf, wie...

©Sepp Mallaun/LechZürsTourismus, Skyspace Lech/Fotograf Florian Holzherr, Markus Gmeiner, Weissengruber + Partner für CHANCENLAND VORARLBERG bei ALPLA und Doppelmayr, Jürgen Kostelac für Dornbirner Sport- und Freizeitbetriebe, Matthias Rhomberg für Bregenz Stadtmarketing/Freakwave Festival, Raiffeisenbank im Rheintal, Liebherr-Werk Nenzing, Illwerke, Frööd, Vorarlberger Medienhaus

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen